Service-Navigation

Suchfunktion

Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft (ISWA)

Allgemein:

Das Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft(ISWA) ist eine Lehr- und Forschungseinrichtung der Universität Stuttgart innerhalb der Fakultät „Bau- und Umweltingenieurwissenschaften”. Europaweit einzigartig ist das dem Institut angegliederte Lehr- und Forschungsklärwerk der Universität.
Am ISWA arbeiten Experten aus verschiedenen Ingenieur- und Naturwissenschaften interdisziplinär zusammen. Kernkompetenzen sind die klassischen Ingenieuraufgaben in den Umweltbereichen Wasser, Abwasser, Abfall,Boden und Abluft.
Der Lehrstuhl Abfallwirtschaft und Abluft - einer der drei Lehrstühle am ISWA – beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit Themen von der Abfallvermeidung über Wege der stofflichen und energetischen Verwertung der Abfälle bis hin zu deren umweltverträglichen Beseitigung sowie der Beherrschung der daraus resultierenden Emissionen. Besondere Schwerpunkte stellen auch dieAbfallwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern sowie die biotechnischen Verfahren wie Kompostierung und Anaerobverfahren dar. Die Abfallwirtschaft ist sowohl in den naturwissenschaftlich-technischen als auch sozioökonomischen Kontext interdisziplinär eingebettet. Auch hier wird sowohl auf internationale Gemeinschaftsprojekte großen Wert gelegt als auch auf die Verbindung zur Region.
Die Lehre erfolgt sowohl in den deutschsprachigen BSc- und MSc-Studiengängen Bauingenieurwesen und Umweltschutztechnik als auch in denenglischsprachigem Masterstudiengängen WASTE, WAREM und MIP.
Die Ergebnisse der Forschung werden in Publikationen verbreitet, darüberhinaus tragen die vom Lehrstuhl organisierten Kongresse, Tagungen und Kolloquien zur Netzwerkbildung, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung bei.

Projekte im Rahmen der Bioenergieforschungsplattform:

Der Lehrstuhl Abfallwirtschaft und Abluft ist mit folgendem Projekt an der Bioenergieforschungsplattform des Landes Baden-Württemberg beteiligt gewesen:

Cluster II – Unterer Lindenhof Arbeitspaket 2 Modellierung und Steuerung;Teilprojekt 2.2Modellierung und Steuerung von NaWaRo-Biogasanlagen unter Einsatz einer innovativen Online-Meßmethode (Nah-Infrarot-Spektroskopie (NIRS); (Kooperationmit der Universität Hohenheim, Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie, Dr. Oechsner)

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Martin Kranert
Lehrstuhl für Abfallwirtschaft und Abluft
Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft der Universität Stuttgart
Bandtäle 2
70569 Stuttgart
Telefon: 0711/685-65500
Fax:0711/685-65460
E-Mail: martin.kranert@iswa.uni-stuttgart.de

Fußleiste